Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Asta Vonderau

Weiteres

Login für Redakteure

Curriculum Vitae

WISSENSCHAFTLICHE POSITIONEN

Seit Juli 2021
Geschäftsführende Direktorin am Institut für Strukturwandel und Nachhaltigkeit (HALIS), zusammen mit Jonathan Everts und Azar Aliyev

Seit Februar 2020
Geschäftsführende Direktorin des Zentrums für Interdisziplinäre Regionalstudien (ZIRS) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (gemeinsam mit Prof. Dr. Jonathan Everts)

Seit August 2018     
Professorin für Ethnologie und Vergleichende Soziologie am Seminar für Ethnologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

10/2017 - 07/2018      
Vertretungsprofessorin, Fachbereich Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie, Goethe-Universität Frankfurt am Main

2017 - 2018                  
Assistenzprofessorin, Abteilung für Sozialanthropologie, Universität Stockholm

2014 - 2017                   
Senior Researcher und Dozentin, Fachbereich Sozialanthropologie, Universität Stockholm

2010 - 2014                   
Juniorprofessorin für Kulturanthropologie, Fachbereich Film-, Theater- und empirische Kulturwissenschaften, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

2009 - 2010                   
Lehrbeauftragte, Institut für Europäische Ethnologie, Humboldt-Universität zu Berlin

2002 - 2004                   
Projektkoordinatorin, Baltic Sea School Berlin, Institut für Nordeuropastudien, Humboldt-Universität zu Berlin

BERUFENE GASTPROFESSUREN

2017 - 2018                   
Gastprofessorin am Fachbereich Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie, Goethe-Universität Frankfurt am Main

2016                            
Wissenschaftliche Gastmitarbeiterin. MIT CityScienceLab. Hafen City Universität Hamburg

AKADEMISCHE QUALIFIZIERUNG

2013                            
Positive Evaluation als Juniorprofessorin für Anthropologie, Fachbereich Film-, Theater- und empirische Kulturwissenschaften, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

2004 - 2008                   
Dr. phil., Abteilung für Europäische Ethnologie, Humboldt-Universität zu Berlin

1996 - 2001                   
Magistra Artium in Europäischer Ethnologie und Skandinavistik, Humboldt-Universität zu Berlin

1991 - 1995                   
Studium der Baltischen Philologie und Skandinavistik, Universität Vilnius und Universität Kopenhagen

STIPENDIEN UND AUSZEICHNUNGEN

2016                           
Forschungsstipendium, Gastwissenschaftlerprogramm für Stadtforschung an der Hafen City Universität Hamburg, gefördert durch die ZEIT-Stiftung

2013 - 2017                  
Forschungsprojektstipendium Farming Data, Forming the Cloud, gefördert durch The Swedish Foundation for the Humanities and Social Sciences

2009 - 2010                  
Stipendium gefördert durch das Berliner Programm zur Förderung der Chancengleichheit, Humboldt-Universität zu Berlin

2004 - 2008                  
Promotionsstipendium, gefördert durch die Heinrich-Böll-Stiftung

2000                            
Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für eine herausragende studentische Arbeit, verliehen für "Staat und Nation wollen sich gegenseitig kannibalisieren". Die Zeitungsdebatte zur doppelten Staatsbürgerschaft.

Zum Seitenanfang