Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Veranstaltungen Sommersemester 2005

Lehrveranstaltungen Sommersemester 2005
(4.4.2005 – 16.7. 2005)

Vorstellung aller Lehrveranstaltungen:
Mittwoch den 6.4.2005 um 12:15  Uhr

Weitere Informationen:

§%%§%%§%%de%##%##%##

Montag, ab 11.4

10-12 Uhr

IfE / SR

(PS/S)

Gesellschaften ohne Staat (G/PolRe + H/PoReSta)

Schnepel

14-16 Uhr

 

IfE / SR

(PS/S)

Religion und Politik in Indien: Praktiken, Konflikte, Kontroversen (G/Reg + H/Reg)

Rao

12-14
Uhr

IfE / SR

(PS/S)

Introduction to the Anthropology of Law (G/PoRe + H/PoReSta)

Benda-Beckman

16-18 Uhr

IfE / SR

(PS/S)

Ethnologie der Arbeit (G/GT + H/WirTeOrg)

Neveling / Thelen

18-20 Uhr

IFE /SR

(PS/S)

Migration und Gesellschaft (G/GT + H/PKI)

Nieswand

Dienstag, ab 12.4

10-12 Uhr

Audi Max H 23

(V)

Narren, Könige, Hexen, Tänzer, Zwillinge, etc. Skizzen zu einer Ethnologie der (Un-)Person II (G/IndOrg + H/PKI)

Schnepel

12-14 Uhr

 

Mel/ HS XVIII

(PS/S)

Big Men, Great Men, Fat Men: Kulturvergleichende Studien zu politischer Führerschaft (G/PoRe + H/PoReSta)

Rao

14-16 Uhr

Mel / HS B

(PS)

Einführung in die Wirtschaftsethnologie (G/WirTe)

Rottenburg

16-20 Uhr
vierzehn-tägig

IfE / SR

öffent-lich

Gemeinsames Kolloquium des Instituts für Ethnologie und des Max Plank Instituts für ethnologische Forschung

Rottenburg / Schnepel / Shimada

Mittwoch, ab 13.4

10-12 Uhr

IfE / SR

 (PS/S)

Urbane Anthropologie des südlichen Afrika (G/Reg + H/Reg)

Kirsch

12-14 Uhr

IfE / SR

(S)

Themen der Ethnographie des Inselstaates Mauritius (G/Reg + H/Reg)

Neveling

 

Mel HS XX

(V)

Was ist Kultur? (G/GT + H/MTE)

Rottenburg

14-16 Uhr

IFE / SR

(PS)

Repräsentation und Praxis – ein Grundproblem der Ethnologie (G/GT)

Zenker


18-20
Uhr     

Rechts-
gesch.

(S)

Übergangsrituale (H/RelWisRa)

Schnepel / Lück

IfE / SR

(Ko)

Forschungskolloquium

Rottenburg

Donnerstag, ab 14.4

10-12 Uhr

 

Mel / HS XX

(PS)

Individuum und Organisation im interkulturellen Kontext (G/IndOrg)

Shimada

 

IfE / SR

(S)

„Cultural defence“ und Rechtskultur (H/PoReSta) Beginn: 21.4.2005

Rottenburg / Höland

12-14 Uhr

 

Löw / HS 14a/b

(PS)

Einführung in die Religionsethnologie (G/RelWis)

Kirsch

 

14-16 Uhr

IfE / SR

(S)

Linksalternative Kulturen: Vergangenheit und Gegenwart (H/PoReSta)

Shimada

16-18 Uhr

Mel / HS XX

(PS)

Methoden- und Schreibwerkstatt (G/MT)

Tagsold

18-20 Uhr

IfE / SR

(S)

Traditionelle Heiler im südlichen Afrika (H/Reg)

Heckl

Freitag, ab 15.4

8:30-10 Uhr

IfE / SR

(V)

Wandel der Familie in der japanischen Gesellschaft nach 1945 (G/Reg + H/Reg)

Shimada

10-12 Uhr

IfE / SR

(PS/S)

Historische Anthropologie (G/GT + H/MTE)

Tagsold

12-14 Uhr

IfE / SR

(Ü)

Übung zur Einführung in die Religionsethnologie (G/RelWis, in Verbindung mit dem Seminar „Einführung in die Religionsethnologie“)

Heckl

Blockseminare / Zeit wird noch bekannt gegeben

29.04, 30.04., 10.06., 11.06.

IfE / SR

(S)

Vorbereitung der Lehrforschung: „Linksalternativ: Politik und Lifestyle“ (H/ MTE)

Vorbesprechung 7.4.2005, 12-14 Uhr

Kirsch

ab Fr., 15.04.
vierzehntägig
IfE /
SR

(S)

Religiöse Bewegungen in Lateinamerika

 Althoff

 

IfE / SR

(Ko)

Forschungskolloquium

Schnepel

 Mittwoch,
 18-20 Uhr

IfG

(Ko)

Forschungskolloquium

Shimada /
Hettling

 

MPI

(Ko)

Werkstatt Ethnologie

 

           



Zusätzliches Seminar am Institut für Ethnologie in
Leipzig

 

 

(PS/S)

Sharing nightmares and laughter. An anthropological study of healing and survival among the Gamk of Sudan (G/Reg, H/Reg + H/RelWisRa)

Okazaki


D
er Lehrstuhl Südasien/Indischer Ozean plant für März 2006 eine

Lehrforschung in Indien

Studierende, die Interesse haben teilzunehmen (und noch nicht auf der Liste stehen), melden sich bitte bei Ursula Rao.

P.S.: Vor- und Nachbereitung wird im WS 2005/06 bzw. SS 2006 stattfinden.

 

Räume:

Mel                          = Melanchthonianum

Lö                            = Löwengebäude

IfE                            = Institut für Ethnologie
IfG                            = Institut für Geschichte
Rechtsgesch.       = Rechtsgeschichtliche Bibliothek (Universitätsring 4)

 

Erläuterung der Abkürzungen:

 

PS.: Proseminar;   S.: Seminar;   Ko: Kolloquium;   V.: Vorlesung

G.: Grundstudium;   H.: Hauptstudium


 

GT                 "Geschichte und Theorien"

IndOrg          "Individuum und soziale Organisation"

ME                 "Methoden der Ethnologie"

MTE               "Methoden und Theorien der Ethnologie"

PKI                "Person, Körper, Identität"

PolRe           "Politik und Recht"

PoReSta      "Politik, Recht und Staat"

Reg               "Regionalseminar"

RelWis         "Religion und Wissen"

RelWisRa    "Religion, Wissen und Rationalität"

WirTe            "Wirtschaft und Technologie"

WirTeOrg      "Wirtschaft, Technologie und Organisation" #§§#§§#§§§%%§%%§%%en%##%##%###§§#§§#§§

Zum Seitenanfang